Eines Tages, Baby

 

Ein Video aus dem Sommer 2013: Im Rahmen des 5. Bielefelder Hörsaal-Slams tritt eine junge Frau ans Mikrofon. Sie singt eine Zeile eines bekannten Ohrwurms aus den aktuellen Charts und dann legt sie los. Ihr Slam-Text ergreift den Raum und trifft die Anwesenden unweigerlich ins Herz. Und dann beginnt in den Sozialen Netzwerken Anfang des Jahres 2014 das, was man gemeinhin als Hype bezeichnet: Julia Engelmann, so heißt die Studentin aus Bremen, wird mit ihrem „One Day/Reckoning Text“ zum ersten viralen Hit der Netzgemeinde des Jahres. Das Video verbreitet sich explosionsartig und wird binnen weniger Wochen über 5 Millionen Mal geklickt. Fünfzehn ihrer Slam-Texte hat Julia Engelmann jetzt in einem Buch versammelt, garniert mit eigenen Illustrationen.

 

Julia Engelmann wurde 1992 geboren, wuchs in Bremen auf und studiert heute Psychologie. Seit einigen Jahren nimmt sie regelmäßig an Poetry Slams teil. Ein Video ihres Vortrags »One Day« beim Bielefelder Hörsaal-Slam wurde zum Überraschungshit im Netz und bisher millionenfach geklickt, geliked und geteilt. Neben dem Slammen gilt ihre Leidenschaft der Musik und der Schauspielerei. So spielte sie von 2010 bis 2012 in der Fernsehserie „Alles was zählt“ mit. Zudem begleitete sie Anfang 2014 Tim Bendzko auf seiner Deutschland-Tournee.

 

»Mitreißend und zum Nachdenken.« Bella

 

»Kurz, knapp, unvergesslich.« Petra

 

„Mal zart, mal kraftvoll und immer berührend, ermutigen die Texte ... dazu, das Glück zu suchen und seine Träume zu verwirklichen, bevor es zu spät ist.“ Die Niederösterreicherin

JULIA ENGELMANN Web facebook